Scheinträchtig

Heute schreibt mal Mayas Frauli denn Maya fühlt sich dazu nicht in der Lage. Unserem Mädl geht es nämlich gerade nicht so gut. Sie ist ziemlich scheinträchtig und liegt die meiste Zeit in der Vorzimmerecke auf der Schuhablage.

image

Ausserdem jammert sie die ganze Zeit und will nicht raus. Eigentlich will sie überhaupt nichts tun, nicht mal fressen. Daran sieht man dass es ihr schlecht geht. Morgens mischen wir nun Lachsöl ins Fressen und dann schmeckt es wieder. Den rosa Quietschball trägt sie im Maul herum und wimmert dabei herzergreifend. Und mitten in der Nacht wollte sie ein Nest bauen. Ja, das wollte ich nur erzählen damit ihr Bescheid wisst.

Kategorien: Mein Leben | 6 Kommentare

Beitragsnavigation

6 Gedanken zu „Scheinträchtig

  1. Arme Maya-Maus,

    vielleicht kann Dein Frauli beim nächsten Mal etwas helfen. Gegen Scheinträchtigkeit hat mich Frauchen nur Homöopathisch mit Globoli
    Pulsatilla D30 ,7Tage 3mal täglich zehn Globoli behandelt.
    Im Anschluß daran 1 Woche lang 2 mal täglich je zehn Globoli Urtica D6.
    Das ganze hilft 100% ohne Nebenwirckung und Folgeschäden.
    Diese Medizin hat jede gute Apotheke und ist nicht
    teuer.

    Lieben Gruß, Leidensschwester!

    Clara – die seit einem Jahr kastriert ist und der es jetzt wirklich besser geht.

    Gefällt mir

    • Hallo liebe Clara!
      Danke für den Tipp! Das werd ich Frauli gleich weitersagen. Das blöde ist nur dass hier in Schweden die Apotheken „Droghandel“ heißen und da gibts nur das wirklich toughe Zeug, also voll die Drogen… nix mit Homo…. äh Homöopathisch!

      Aber Frauli hat ja eine Menschenfreundin, die Steffi, und ich glaub die hat auch mal was von Globusli… äh Globuli erzählt. Die können wir ja mal fragen, wo sie das Zeugs herbekommt.

      Aber normalerweise gehts es mir ja auch nicht sooo schlecht wenn ich scheinträchtig bin. Ich glaube das ist, weil Daphne und Leona gerade läufig sind und da haben sich vielleicht meine Hormone verdreifacht… oder so.

      Aber danke nochmals für den Tipp… den werd ich mir merken fürs nächste Mal!
      Baba
      Claudia

      Gefällt mir

  2. ui… naja… so ist das mit weibchen 😉 …

    Gefällt mir

    • Ja, nur diesmal ist es wieder schlimmer als letztes Mal.
      Liegt vielleicht daran dass sowohl Daphne und Leona gerade läufig sind… da zucken die Hormone wahrscheinlich noch mehr aus.
      Aber heute war es schon viel besser! 😉
      Lg, Claudia

      Gefällt mir

  3. Oh… das haben wir bisher noch nicht erlebt. Unsere Hündinnen haben das nie gemacht und diese beiden … da weiß ich es noch nicht.
    Hoffe es ist bald überstanden.
    LG, Petra

    Gefällt mir

    • Sei froh wenn du das nicht mitmachen musst! Man weiß ja nicht, was man tun soll… einerseits tut einem der Hund ja total leid und andererseits soll man sie ja nicht auch noch bestärken.
      Aber heute war es schon viel besser… hoffe, es ist dann bald vorbei.
      LG Claudia

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: