Der Unterdrücker

Heute Abend beim Gassi gehen haben wir total viele Hunde gesehen. Atilla und ich durften uns begrüßen und sie hat sich bald unterworfen. Aber sie ist ja auch erst ein Jahr alt. Dann sind wir weiter gegangen und haben Bosse getroffen. Mit ihm durfte ich spielen aber ihm ist bald die Puste ausgegangen. Wahrscheinlich weil er so viel Fell hat.


Bosses Frauli hat sogar gesagt dass ich total brav bin weil ich gleich gekommen bin als Frauli mich rief.

Dann sind wir noch weiter marschiert und haben die Hündin mit dem verrückten Herrli getroffen. Er ist total gemein zu ihr. Als ich noch jünger war hab ich immer bei ihr schnüffeln wollen und wenn sie mir dann zeigte dass sie das nicht mochte, hat ihr Herrli sie auf den Boden gedrückt. Das hat ihr natürlich überhaupt nicht gefallen und Frauli und ich haben gesagt, dass sie doch das Recht hat mir zu sagen dass ihr das nicht passt. Aber ihr Herrli wollte das nicht hören. Der ist doof.

Heute jedenfalls bin ich zwar kurz zu ihr nach vor gegangen und hab an ihrem Gesicht geschnuppert und dann bin ich sofort zum Frauli gekommen und ich bin ganz brav weitergegangen. Frauli meinte, ein Hund der ständig nur unterdrückt wird wie dieser ist eine tickende Zeitbombe. Und irgendwie hatte dieser Hund wirklich eine unheimliche Ausstrahlung!
Manche Leute sollten echt keine Hunde haben. Ich bin froh, dass ich mein Frauli habe…. und Herrli natürlich.

Gute Nacht!

image

Kategorien: Mein Leben | Schlagwörter: , , | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „Der Unterdrücker

  1. Genau, liebe Maya,

    wir haben es ganz schön gut mit unseren Zweibeinern!!! Muss ja auch mal gesagt werden.

    LG
    Clara

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.