Ausflug ans Meer

Heute haben Frauli, Herrli und ich einen superschönen Ausflug ans Meer gemacht. Aber erst musste ich stuuundenlang im Auto sitzen, das war sooooooo langweilig!

Aber dann war ich schon ganz aufgeregt, weil ich spürte, dass wir an einen besonderen Ort fahren würden. Und wirklich… nach einer Stunde durfte ich endlich raus aus dem Auto und bemerkte, dass wir an der Stelle waren, wo wir vorigen Sommer mal waren und wo Herrli Fische gefangen hat. Als mir das einfiel, hab ich sofort nachgeguckt, ob die Fischreste, die ich damals versteckt hatte noch da waren. Waren sie leider nicht, aber sicherheitshalber hab ich den Platz gleich markiert damit die anderen wissen, dass alles was dort ist, mir gehört.

Ich hab mich erstmal hingesetzt und die Sonne genossen

100_5307

 

Dann hat mich aber nichts mehr gehalten

100_5310

 

Ich hab erst nach rechts geguckt

100_5313_00

 

Und dann nach links geguckt

100_5314_00

 

Und dann bin ich losgerannt

100_5318

Das hier war die Stelle wo ich die Fischreste versteckt hatte

20130501_132130

 

Dann hab ich mit Herrli und Frauli gespielt, Stöckchen geknabbert, die Gegend erkundet …

CIMG3658

CIMG3660

CIMG3661

CIMG3663

100_5317

CIMG3656

CIMG3671

CIMG3668

CIMG3675

20130501_132120

…und ich hab für Frauli posiert, damit ich Käse bekomme.

100_5326

Als ich merkte, dass da ein anderes Tier im Wald daherkam, hab ich es angeknurrt damit es wieder verschwindet … und das hat wirklich genutzt. Als Dank für meinen Mut hab ich dann Käse von Frauli bekommen.

Nach einer Weile stiegen wir wieder ins Auto und ich war erst ganz traurig weil ich dachte, wir fahren schon wieder heim aber dann bog Herrli nach rechts, statt nach links ab und es wurde wieder spannend. Ein paar Kilometer weiter durfte ich wieder aussteigen und drei fremde Leute begrüßten mich. Die waren alle sehr lieb und haben mich gestreichelt und ich merkte gleich, dass sie mich mochten. Ich durfte auch mit Miris (so hieß die Frau) in die Küche gehen und bekam was zu Naschen… aber ich hab ihr versprochen, dass ich nicht verrate, was es war.
Ich lag auf der Veranda in der Sonne und als keiner herschaute, schlich ich weg und lief eine Runde durch den angrenzenden Wald… aber blöderweise hatte Frauli mich durch das Fenster gesehen und rief nach mir. Da kam ich gleich wieder zurück.
Später dann sah ich einen Fremden auf dem Grundstück gegenüber und hab ihn sicherheitshalber gleich angeknurrt… damit ihm kein Blödsinn einfällt. Als Frauli dann sagte, dass das okay sei dass der Typ da herumschleicht, hab ich mich wieder hingelegt aber ich hab ihm im Auge behalten. Sicher ist sicher.
Dann schauten wir uns noch ein Bootshaus an mit schöner Aussicht auf eine Meeresbucht. Mich interessierten das Wasser bzw. die Möwen und Gänse ja mehr als die Aussicht aber in der Sonne war es so schön dass ich mich bereitschlagen ließ, ein paar Fotos für Frauli machen zu lassen.

20130501_160033

20130501_160144

20130501_160215

20130501_160239

Die Zeit verging schnell und kurz darauf fuhren wir wieder nach Hause. Da war ich dann schon so müde, dass ich im Auto fast einschlief. Das war ein schöner Ausflug… hoffentlich fahren wir wieder mal zum Fischen dorthin!

Kategorien: Mein Leben | Schlagwörter: , | 2 Kommentare

Beitragsnavigation

2 Gedanken zu „Ausflug ans Meer

  1. Oh wie toll viel Wasser! Gehst durch auch manchmal baden und schwimmen und traust dich weiter rein als ich (bis zum Bauch) und wie fängt man sich einen Fisch oder Fischreste?
    Tschüss, Turbo.

    Gefällt mir

    • Naja, ich bin zwar schon geschwommen aber das war eher ein Unfall… irgendwie. Es ist mir unheimlich wenn ich den Boden unter den Pfoten verliere. Die Fischreste hab ich damals serviert bekommen. Da haben Herrli und sein Freund die Fische gefangen und in Scheiben geschnitten und Kopf und Schwanz abgeschnitten… und die hab ich mir dann für später versteckt. Nur war später erst 9 Monate danach. Blöd gelaufen, irgendwie.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.