Gartenschlauchsaison eröffnet & Hausarrest

Jipieeeeeehhh…
Heute wurde bei sommerlichen Temperaturen die Gartenschlauchsaison eröffnet. Supercool!
Was? Ihr wisst nicht was „Gartenschlauchsaison“ bedeutet… na dann guckst du hier:

20130505_145809

20130505_145814

20130505_145823

20130505_145827

20130505_145829

20130505_145841

20130505_145850

20130505_145852

20130505_145913

20130505_145923

20130505_145951

Danach war ich klatschnass und musste mich in der Wiese abtrocknen.

20130505_150142

20130505_150144

20130505_150147

20130505_150150

20130505_150152

20130505_150207

20130505_150209

20130505_150211

20130505_150227

20130505_150229

20130505_150243

Dann hab ich neben dem Schlauf darauf gewartet, dass er wieder mit mir spielt.

20130505_152336

Frauli und ich waren den ganzen Nachmittag im Garten aber Frauli hatte keine Zeit zum Spielen. Sie hat die ganze Zeit mit Pflanzen rumgewerkelt. Dann sah ich draußen auf der Straße Leona mit ihrem Herrli auf einem Fahrrad vorbeifahren. Da lief ich sofort los, krabbelte über den Zaun ohne auf Fraulis Gekreische zu achten und lief quer durch Nachbar Kristers Garten… aber da war plötzlich der Zaun und der war zu hoch um rüberzukrabbeln. Ich hab mich umgesehen um einen anderen Weg zu finden, aber da war auch schon Frauli da und hielt mich fest. Aber dann klingelte ihr Telefon und als sie dann nur noch eine Hand frei hatte, habe ich mich rausgewunden und bin dann auf der Rückseite zur Straße gelaufen. Dort ging nämlich gerade Molle, ein Schäfer der immer winselt wenn er mich sieht, weil es so gerne mit mir spielen möchte, aber sein Frauli erlaubt ihm das nie. Die ist echt gemein! Mir tut Molle richtig leid, der darf nie spielen, dabei ist er total lieb. Jedenfalls bekam sein Frauli einen Riesenschreck (hehe, geschieht ihr recht) als ich da auf sie zugestürmt kam und ließ einen Quietscher los während Molle und ich uns beschnüffelten und spielten… nur geht das ja nicht so toll wenn der andere an der Leine ist. Und dann war auch schon Frauli mit meiner Leine da. Na dann bin ich halt zu ihr gegangen, nachdem das mit Molle eh nix war.
Sie hat mich dann ins Haus mitgenommen und ich musste drinnen bleiben… ganz allein. Obwohl draußen so schön die Sonne geschienen hat. Das war gemein.

Kategorien: Mein Leben | Schlagwörter: , , , | 2 Kommentare

Beitragsnavigation

2 Gedanken zu „Gartenschlauchsaison eröffnet & Hausarrest

  1. 5 Sterne für das Rasen-Schrubber-Video!!!

    Was haben wir herzhaft gelacht.

    Super Maya – Danke dafür!!!

    LG
    Clara und Stefy

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.