Ich mag sie sehr

Die Mädchen die bei Jennys Hund und Katt arbeiten. Ihr wisst schon, mein Modesalon und Tiersupermarkt. Gestern bekam ich wieder Maniküre und Pediküre und bekam sogar Lob weil meine Krallen durch das Lachsöl viel schöner sind. Aber pssst.. ich hab auch 1,5 kg zugenommen! Frauli und Herrli waren geschockt aber ich find das nicht so schlimm 😉

Frauli sagt das kommt vom vielen Käse weil wir jetzt wieder mehr trainieren. Hoffentlich heißt das nicht dass ich jetzt keinen Käse mehr bekomme? 😦

Wir mussten kurz warten bis wir dran waren weil drei andere kleine Tiere gerade zum Krallen schneiden dran waren. Ich wusste echt nicht was ich von denen halten sollte und hab sie erstaunt angeguckt. Frauli sagte dann dass das Chihuahuas seien, also Hunde. Wusste nicht dass so was winziges schon Hund genannt werden darf. Aber als sie rauskamen rochen sie wirklich auch ein bisschen nach Hund! Was es nicht alles gibt!

Danach war ich dran und hielt mich auch ganz brav. Aber als dann die linke Vorderpfote dran war (Katarina kniete auf meiner rechten Seite und verdrehte die Pfote dann irgendwie damit sie drankam) dachte ich mir dass es bequemer wäre wenn ich mich hinsetzte. Aber so musste sich Katarina noch mehr verdrehen und lag schon halb am Boden. Aber als Entschädigung hab ich ihr erst den Oberarm und als sie fertig war das Gesicht abgeschleckt. Da hat sie sich gefreut und ich hab Leckerlies von ihr bekommen. 😀

Frauli und Herrli haben dann noch ein neues Shampoo für mich gekauft weil ich vom alten Schuppen bekomme und einen Balsam haben sie sich auch einreden lassen. Dann haben sie auch noch eine Bürste gekauft mit der viel mehr Haare abgehen. Das haben wir daheim dann gleich ausprobiert. Einen frischen Sack Futter haben sie auch mitgenommen… und an der Kassa bekam ich natürlich auch wieder Leckerlies. Das ist echt mein Lieblingsgeschäft!

Am Rückweg sind wir dann noch nach Sandviken reingefahren weil Frauli und Herrli für sich selber auch einen Futtersack kaufen wollten. Herrli ging rein in den Menschensupermarkt und Frauli und ich warteten auf einer kleinen Rasenfläche am Parkplatz auf ihn. Es war urheiß aber zum Glück fanden wir einen schattigen Platz und ich legte mich hin und beobachtete die Leute und Autos. Frauli hat mich sehr gelobt weil ich gaaanz ruhig da gelegen bin. Sogar ein paar Leute die vorbeigegangen sind haben mich angelächelt. Ich glaub die haben es auch gut gefunden dass ich so ruhig da gelegen bin.

Daheim hab ich dann meine Beute ausgebreitet und Frauli hat Fotos gemacht, nur die Bürste fehlt, denn die war dann schon voller Haare. 😉

image

image

Kategorien: Mein Leben | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: