Das Boxerauge / Boxarens ögat

Gestern habe ich mich ja beim Raufen am Auge verletzt und das wurde gegen Abend immer schlimmer. Die Beule unter dem Auge wurde immer größer und drückte das Augenlid dann komisch nach vorne. Frauli und Herrli hatten ja schon beschlossen, dass wir heute, Montag zum Tierarzt fahren würden, aber im Laufe des gestrigen Abends bzw. der Nacht bereuten sie schon, dass sie nicht zum Tiernotarzt mit mir gefahren waren. Es wurde nämlich immer schlimmer mit dem Auge. Immer mehr Schleim entwickelte sich in den Augenwinkeln der dann sogar schon gelblich wurde, also wie Eiter. Vor dem Schlafen gehen, wischte Herrli mir noch gründlich das Auge aus aber als ich dann eine Weile im Bett gelegen war, juckte es so furchtbar, dass ich aufstand und zu Herrli ging, damit er es wegwischte. Danach legte ich mich wieder hin aber nach einer halben Stunde stand ich schon wieder weil es wieder so unangenehm juckte. Diesmal versuchte ich mein Glück bei Frauli aber dann rief mich Herrli und er wischte es wieder weg. Das ganze machte ich dann noch einmal und dann standen Herrli und Frauli auf und wuschen mir das Auge mit Wasser aus. Das war vielleicht eklig aber ich versuchte tapfer zu sein weil ich ja wusste, dass es mir helfen würde. Da war der Schleim dann nicht mehr auf den Augenwinkel beschränkt sondern das ganze Auge war schon richtig verklebt. Damit Frauli schlafen konnte, durfte ich mit Herrli im Wohnzimmer auf der Couch schlafen. Aber es gab nicht viel Schlaf denn mir juckte ständig das Auge und Herrli wischte regelmässig den Schleim weg… die ganze Nacht lang.

Und Frauli in ihrem Bett machte sich solche Sorgen dass sie sowieso auch nicht schlafen konnte.

Am Morgen versuchten Frauli und Herrli dann, in der Tierklinik in Gävle anzurufen, aber sie kamen nicht durch. Da beschlossen sie, einfach ohne Termin in die Tierklinik in Sandviken zu fahren (die gehören zusammen). Und als wir dort waren, hatten wir auch noch ganz großes Glück. Die hatten nämlich eine Operation für diesen Tag geplant gehabt, aber der Patient kam ganz einfach nicht. Und somit gab es Ärzte die Zeit für mich hatten. Das war cool.

Die Frau Doktor untersuchte mich und ich hatte irgendwie Angst. Ich war aber ganz tapfer und ließ alles über mich ergehen. Sie tropfte mir etwas ins Auge damit sie ganz genau sehen konnte, ob das Auge verletzt war aber das war zum Glück nicht der Fall. Dann kam noch eine zweite Frau Doktor und da ahnte ich schlimmes. Und tatsächlich… die eine Frau Doktor hielt mir den Kopf ganz fest, Frauli und Herrli hielten meinen Körper fest und die Frau Doktor spülte mir das Auge aus während ich verzweifelt versucht, dort wegzukommen. Das war nämlich soooo furchtbar!!! Aber die hielten mich alle so fest, dass ich keine Chance hatte. Ich konnte aber nicht mal böse sein weil ich ja wusste, dass es nur zu meinem Besten war. Also hab ich der Frau Doktor die meinen Kopf gehalten hatte, als Dank gleich im Gesicht abgeschleckt. Sie hat mir dann auch gesagt, dass ich ganz ganz lieb wäre und ein total schönes Gesicht hätte. Da wollte ich sie gleich nochmals ablecken aber da drehte sie den Kopf weg. Mein Frauli bekam dann noch ein Rezept für schmerz- und infektionshemmende Tabletten von denen ich zweimal täglich je 1,5 Stück nehmen muss und eine Augensalbe, die ich auch zwei Mal täglich ins Auge bekomme. Dann sagten sie noch, dass wir Kochsalzlösung oder eine Augenspüllösung kaufen sollten, die wir bei Bedarf anwenden sollen… und eben immer wieder den Schleim wegwischen.

Und zum Schluss meinten sie noch, ich hätte eben durch die Schlägerei ein richtiges Boxerauge bekommen. 😉

Ich war sehr sehr froh, als wir dort wieder rausgingen… obwohl ja eigentlich alle dort sehr lieb waren. Sie dachten anfangs auch alle, ich wäre ein Rhodesian Ridgeback… schon wieder.

Dann war Frauli in der Apotheke und holte alle Medikamente und daheim bekam ich gleich mal eine Tablette (bzw. 1 ½) und dann wurde ich totaaaaaal müde und hab eine Runde geschlafen. Hab überhaupt sehr viel geschlafen heute. Ist wohl der Schlafmangel und die Tablette. Ach ja… so einen vollüberdrüberdoofen Trichter hab ich auch bekommen. Den musste ich aber nur anfangs tragen, als ich noch ständig versucht habe, mich zu kratzen. Jetzt ist die Schwellung aber schon weniger geworden und es juckt auch nicht mehr so schlimm. D.h. ich brauch jetzt auch den Trichter nicht mehr tragen, wenn ich in der Nähe von Frauli oder Herrli bin. Die schimpfen mich dann gleich, falls ich mich doch kratzen möchte. Aber in der Nacht wird ich das Ding wohl wieder tragen müssen…. Ächz.

Morgen darf ich dann wieder zu Lena und Daphne. Frauli hat Lena gefragt ob es ihr was ausmachen würde, wenn sie mir immer wieder das Auge auswischt und mal zwischendurch spült aber wisst ihr was…. Lena ist nicht nur Hundetrainerin sondern auch ausgebildete Tierpflegerin… und natürlich macht es ihr nichts aus! So ein Tagesfrauli wie Lena ist schon super! Da haben Frauli und Herrli und natürlich ich wirklich Glück gehabt, dass sie uns oder wir sie gefunden haben. 😉

Ich werde euch über die Heilung auf dem Laufenden halten aber schon jetzt ist es deutlich besser geworden.

Danke auch für die lieben Besserungswünsche… die haben mir auch sehr geholfen! 😉

********

Igår har jag ju fått en skada på ögat och det blev värre och värre mot kvällen. Bulan under ögat blev större och större och tryckte ögonlocket uppåt. Matte och husse hade ju redan sagt att vi skulle åka till veterinären idag men under kvällen och natten ångrade de att de inte hade åkt till djurakuten. Det blev nämligen som sagt värre och värre och det blev mer och mer slem i ögonvrån som även blev gulaktig, dvs. varig. Innan vi gick till sängs, rengjorde husse ögat men efter en stund i sängen, kliade det så mycket att jag stannade upp och bad husse att göra om det. Han gjorde det men det tog inte länge och det kliade igen. Nu frågade jag matte men husse på andra sidan sängen, sa att han skulle fixa det. Jag la inte länge i sängen innan det var dags igen då hela ögat var fullt med slemmet och kletig.  Men då gick vi allihopa till köket och husse tvättade ögat noggrant med vatten. För att matte skulle kunna sova, gick jag med husse till vardagsrummet och så tillbringade vi natten på soffan och husse tvättade ögat flera gånger. Fast, matte kunde ändå inte sova då hon kände sig oroligt pga. ögat.

 

På morgonen försökte matte och husse att ringa Gefle hund & kattkliniken men det gick inte. Då tog de beslutet att helt enkelt åka till djurkliniken i Sandviken utan att boka tid. Och när vi kom dit hade vi riktig tur. De hade nämligen planerat en operation men patienten kom inte. Då hade läkarna tid för mig. Det var kul.

 

Djurläkarinnan undersökte mig och jag kände mig inte alls bra, jag var rädd. Men jag var riktig duktig och låt henne undersöka mig. Jag fick några droppar i ögat så att hon kunde se om det var skadat men som tur var, var det inte fallet. Sen kom en läkarinna till och jag anade oråd. Och verkligen… en av läkarinnan tog ett fast grepp runt mitt huvud medans matte och husse höll i mig. Och annan läkarinna spolade ögat medans jag försökte att komma bort men det gick inte. Alla höll fast mig som sjutton och jag hade ingen chans att fly. Men jag kunde inte ens vara arg för jag visste ju att de ville bara mitt bästa. När de var klara slickade jag läkarinnans ansikte som tack. Hon tittade mig i ögon och sa hur fint och snäll jag är… då försökte jag slicka hennes ansikte en gång till men hon vände bort huvudet.

 

Matte fick ett recept för smärtstillande och inflammationshämmande tabletter och en ögonsalva. Och så ska matte och husse rengöra ögat regelbunden och spola med saltlösning.

På djurkliniken sa de även att jag ser ut som en riktig boxare efter ett slagsmål! 😉

Jag var jätteglad när vi gick därifrån fast alla var så jättesnälla. Och alla trodde att jag är en Rhodesian Ridgeback… igen.

 

Matte hämtade medicinen från apoteket och väl hemma fick jag första tabletten (1 ½). Därav blev jag jättetrött och sov en stund. Jag sov ganska mycket idag faktiskt. Men det var nog pga. att jag inte sovit mycket i natten och tabletten. Jo förresten, en sådan hemsk tratt fick jag också! Den fick jag har på mig i början när det kliade så mycket och jag försökte klia mig hela tiden. Nu är dock bulan mindre och det kliar inte heller så mycket som förut. Då behöver jag inte ha tratten på mig så länge jag är i närheten av matte eller husse. Fast på natten måste jag nog ha den på mig. 😦 

Imorgon får jag vara hos Lena och Daphne. Matte har frågat Lena om det är okej för henne när hon måste rengöra och spola ögat då och då men ”min Lena” är ju inte bara hundinstruktör men även djurvårdare … och självklart är det okej för henna att ta hand om mig. Vi är verkligen alla tre superglada att Lena hörde av sig när vi sökte en dagmatte för mig. Vilken tur vi har att hon vill ta hand om mig när matte och husse jobbar.

 

Vi tror det går framåt med ögat och jag ska hålla er uppdaterade hur det går med läkningen… men det har redan nu blivit bättre.

 

 CIMG9550 CIMG9553 CIMG9554 CIMG9556 CIMG9560

 

Kategorien: Allgemein | 20 Kommentare

Beitragsnavigation

20 Gedanken zu „Das Boxerauge / Boxarens ögat

  1. Armer Schnuffo, auch von uns gute Besserung, auf dass du bald wieder klar siehst. Wuff!

    Gefällt mir

  2. Sonja

    ui, das sieht ja eklig aus 😦

    halte durch, es vergeht wieder.

    ich habe für entzündungen des auges immer „Augentrost“ zuhause. einfach wie tee zubereiten und damit das auge spülen. hilft bei meinen katzen sehr gut.

    alles gute!

    Gefällt mir

    • Also sooooo eklig kann das gar nicht aussehen. Ist ja schließlich mein hübsches Gesichtchen rundherum. 😉
      Es ist eh schon viel besser geworden. Augentrost… ja wär nicht schlecht aber die Schweden hams nicht so mit Homöopathie… wüsste gar nicht ob es das hier gibt.
      LG Maya

      Gefällt mir

  3. Das sieht ja wirklich nach einem ordentlichen Boxkampf aus. Nur gut, dass das Auge nicht verletzt ist. Der Rest wird mit den Medikamenten und der tollen Pflege sicher bald wieder vergehen – wir wünschen es Dir jedenfalls.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    Gefällt mir

    • Ja, ich dachte, ich zeig mal dem Rocky Balboa wie man’s richtig macht… ist halt ein wenig daneben gegangen. 😉
      Aber es geht mir schon wieder viel besser!
      LG Maya

      Gefällt mir

  4. Hallo Maya , Du machst ja Sachen! Ich wünsche dir eine schnelle und gute Besserung ! Liebe Grüsse Diva

    Gefällt mir

  5. Liebe Maya,
    Du warst ja ganz tapfer beim Arzt. Und Du wirst sehen, in ein paar Tagen ists wieder gut.

    Gefällt mir

  6. Von uns auch gute Besserung!!!

    Gefällt mir

  7. Maya Maya, ich hoffe auch sehr, daß recht bald wieder alles in Ordnung kommt. Am Ohr und am Auge ist es immer besonders unangenehm, Heile heile Gänschen – es wird bald wieder gut…. 😀

    Gefällt mir

  8. Maya, Maya, das sieht wirklich schlimm aus! Hoffentlich geht es Dir morgen schon besser. Von Boxerauge zu Boxerauge – werde schnell wieder gesund. Und sage Deinen Menschen bitte noch mal, dass sie Dich nicht berufen sollen, wenn es juckt und Du kratzt. Dann sollen sie Dir lieber den. Kragen anlegen. Als ich mich immer kratzen musste, weil ich eine Lebensmittelallergie hatte, wurde ich immer berufen. Bis heute verstecke ich mich, wenn ich mich kratzen muss. Nicht gut.

    Wir Drücken Dich ganz vorsichtig.

    LG
    Clara mit Zweibein Stefy

    Gefällt mir

    • Danke für deine Besserungswünsche. Gegen gestern ist es schon besser geworden. Der Kragen ist nur voll doof. Da lauf ich gegen alle Möbel und kann nicht mal wasser trinken. Aber ich bin eigentlich eh total brav sagt Frauli. 😉

      Gefällt mir

  9. Hat dies auf Unser Leben in Schweden rebloggt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: